Verlässliche Grundschule Klein Berkel

 

Schulordnung der VGS Klein Berkel

 

 

In unserer Schule sollen sich alle, die hier lernen und

arbeiten wohl fühlen.

Um dies zu erreichen, müssen wir uns an

vereinbarte Regeln halten.

 

 

 

1. Umgang miteinander

· Wir grüßen uns.

· Wir helfen einander.

· Wir stören und ärgern andere Kinder nicht.

· Wir sind fair miteinander.

· Wir lassen andere mitspielen.

· Wir sprechen freundlich miteinander.

· Wir achten das Eigentum der anderen und gehen damit vorsichtig um.

 

 

 

2. Im Gebäude

· Ab 7.50 Uhr dürfen wir in die Klassenräume gehen.

· Beim Betreten des Schulgebäudes putzen wir uns die Schuhe ab.

· Wir hängen Jacken ordentlich auf und stellen die Schuhe auf die

  Ablage. Im Gebäude tragen wir Hausschuhe.

· Wir bewegen uns in den Klassenräumen und im Gebäude langsam und

  leise.

· Auf den Fluren arbeiten wir leise.

· Die Toiletten hinterlassen wir sauber.

· Nach dem Unterricht räumen wir unsere Plätze auf, bringen die

  Getränkeflaschen in die Kiste zurück und stellen unsere Stühle hoch.

· Nach dem Unterrichtsschluss bzw. Betreuungsende verlassen wir zügig

  das Schulgebäude.

· Wir betreten und verlassen das Schulgebäude über einen Eingang vom

  Schulhof.

· In Begleitung Erwachsener dürfen wir den Vordereingang benutzen.

 

 

 

3. Pausenregeln

· Wir bleiben auf dem Schulgelände.

· Wir lassen Hecken und Bäume wachsen, ohne sie zu verletzen.

· Wir benutzen die Rutsche nur zum Hinunterrutschen.

· Als Erst- und Zweitklässler spielen wir bei trockenem Wetter neben der

  Turnhalle (Rasenstück bis zu den Bäumen) mit dem Lederball Fußball.

· Als Dritt- und Viertklässler spielen wir im Fußballkäfig mit dem Lederball

  Fußball.

· Auf dem kleinen Schulhof spielen wir mit dem Plastikball, aber das

  Fußballspielen ist hier verboten.

· Basketball spielen wir auf dem Schulhof.

· Im Sand spielen und bauen wir, aber werfen nicht damit.

· Wenn wir den Schulhof verlassen, melden wir uns bei der Aufsicht ab.

· Bei Eis und Schnee suchen wir uns keine Rutschbahn, weil das

  Rutschen zu gefährlich ist.

· Wir formen und werfen keine Schneebälle.

· Folgende Bereiche dürfen wir nicht betreten:

     ° vor der Turnhalle

     ° direkt neben der Turnhalle

     ° Treppen zur Turnhalle

     ° Hecken und Beete, auch unterhalb des Fußballkäfigs

     ° Sprunggrube

· In den Regenpausen bleiben wir im Klassenraum und beschäftigen uns

  leise.

· Wenn die rote Fahne aufgestellt ist, spielen wir nicht auf dem Rasen.

  

 

 

4. Was sonst noch wichtig ist

· Grundsätzlich ist es nicht erwünscht, dass du mit dem Fahrrad zur

  Schule kommst, da Schäden am Fahrrad nicht ersetzt werden.

· Elektronische Geräte (z.B. Handy, MP3-Player, …) darfst du nicht

  mitbringen. Die Lehrer sind berechtigt, solche Geräte an sich zu

  nehmen.

· Die Schule kann nicht für etwaige Gelddiebstähle aufkommen. Wenn du

  Geld mitbringst, solltest du es in einer Geldbörse bei dir (nicht im

  Ranzen oder in der Jacke) tragen.

· Hast du Sportunterricht, lasse Schmuck und Uhren zu Hause.

· Alle benötigten Unterrichtsmaterialien musst du dabei haben und

  selbstständig ergänzen.

· Um deine Selbstständigkeit zu fördern, begleiten dich deine Eltern

  möglichst nur bis zu den Eingangstüren der Schule.

Grundschule Klein Berkel  |  gs12.klein.berkel@hameln.de
Besucherzähler